Kieferorthopädie Passau

SERVICES

Prophylaxe

SOS - Kieferorthopädie PassauIn kaum einem anderen medizinischen Bereich kann man Erkrankungen so wirkungsvoll vorbeugen, wie in der Zahnmedizin. Gleich zu Behandlungsbeginn erstellen wir für Sie ein individuelles Prophylaxeprogramm, das auf Ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Dazu gehören unter anderem Mundhygieneinstruktion, entsprechende Motivation und die professionelle Zahnreinigung (PZR).

Schon für Kinder und Jugendliche sollte eine hervorragende häusliche Mundhygiene zur Selbstverständlichkeit werden. Unser geschultes Praxisteam leitet unsere Patienten konsequent dazu an und überprüft dies bei den Kontrollen. Wird Zahnbelag nicht gründlich entfernt, kann es zu Entkalkungsflecken kommen, als Zeichen, dass dem Zahnschmelz wichtige Mineralien fehlen. Durch professionelle Zahnreinigung und Politur kann im Rahmen eines individuellen Konzeptes für jeden Patienten ein optimaler Schutz erreicht werden.

SOS - Kieferorthopädie Passau

Neben einer systematischen und gewissenhaften Zahnreinigung zu Hause mit Zahnbürste und Zahnzwischenraumbürstchen, empfehlen wir eine zusätzliche kieferorthopädische Prophylaxe. Nach dem Entfernen des Drahtes (Bogens) wird jeder Zahn speziell gereinigt und anschließend poliert. Die Zähne fühlen sich wieder richtig sauber an. Für einen optimalen Schutz werden die Glattflächen rund um die Brackets mit einer hochfluoridhaltigen Lösung geschützt, die den Zahnschmelz „härtet“.

Prophylaxe - Kieferorthopädie Passau

Unser Prophylaxeprogramm ergänzt das Routineprophylaxeprogramm, das in der Regel Ihr Hauszahnarzt übernimmt. Auch die halbjährlichen Kontrolltermine bei Ihrem Hauszahnarzt sollten Sie während der kieferorthopädischen Behandlung weiterhin gewissenhaft einhalten.

Unser Ziel sind gerade und gesunde Zähne.

Kiefergelenk

Kiefergelenksveränderungen oder Funktionsstörungen können sich durch Schmerzen, Knacken und/oder Reibegeräusche bemerkbar machen. Durch eine genaue und ausführliche manuelle und instrumentelle Funktionsanalyse des gesamten Kausystems können die Beschwerden lokalisiert, und die Ursache bestimmt bzw. eingegrenzt werden.

In den meisten Fällen wird zunächst eine individuell gefertigte Schiene hergestellt, um die geschädigten Strukturen zu entlasten. Im nächsten Schritt kann die Fehlstellung mit kieferorthopädischen, kombiniert kieferorthopädisch-chirurgischen und/oder zahnärztlichen Maßnahmen dauerhaft korrigiert werden.


SOS in Notfällen ... [+]